MY TUTORIAL PAGE







Dieses Tutorial ist für PSP X2 geschrieben. Geht aber auch mit einer anderen Version.

DAS COPYRIGHT DES TUTORIALS, UND DER POSER, LIEGT GANZ ALLEINE BEI MIR.

BITTE RESPEKTIERT DAS. DANKESCHÖN !!

Folgendes Zubehör benötigst du:

3 Tube deiner Wahl

LA_TEMPLATE 06

Das Copyright des Scrapkit unterliegt Monica



dieses findest du ..:HIER:..

Filter: Xero



Diesen Pfeil kannst Du
Dir mitnehmen, damit Du eine
bessere Übersicht hast.
Einfach anklicken und mitnehmen.




Hier werden meine Tutorials getestet. Vielen Dank den tollen Mitglieder von



Hier könnt ihr die Werke von diesem Tutorial von PoserDreamz & More begutachten



PUNKT 1
Öffne dir als erstes das Template »LA-TEMPLATE 06«, schalte die oberste Rasterebene unsichtbar und scrolle hinunter zu der Letzen.


PUNKT 2
Aktiviere deinen Zauberstab, Toleranz und Randschärfe sollten auf 0 stehen und der Auswahlmodus oben in der Leiste auf "KEINE". Aktiviere die Ebene »KREIS GROSS« sichtbar schalten, klicke mit dem Zauberstab hinein.
Auswahl - Ändern - Vergrößern - Pixelanzahl: 1


PUNKT 3
Suche dir nun von dem Scrapkit eines der Papiere aus ich nehme »PAPER6«. Kopiere es, gehe danach zurück zu deinem Bild, dann auf Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben, diesen Schlagschatten anwenden




PUNKT 4
Öffne im Scrap Material den Ordner »FRAMES« und kopiere dir »LACEFRAME1«, als neue Ebene in dein Bild einfügen. Effekte - Bildeffekte - Verschiebung, mit dieser Einstellung




PUNKT 5
Klicke mit dem Zauberstab nun in das Innere des Rahmens. Auswahl - Ändern - Vergrößern - Pixelanzahl: 4. Neue Rasterebene hinzufügen. Effekte - 3D Effekte - Aussparung, mit diesen Werten



Auswahl aufheben. Ebenen - Anordnen - Nach unten verschieben.


PUNKT 6
Aktiviere wieder die Rasterebene mit dem Rahmen und wende nun folgenden Schlagschatten an




PUNKT 7
Suche dir nun von den Papieren eine der roten Hintergründe aus ich entscheide mich für »PAPER15« und kopieren ihn


PUNKT 8
Aktiviere im Template die Rasterebene »LINIEN SCHMAL«, sichtbar schalten
Auswahl - Alles auswählen

Auswahl - Frei

Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen, Auswahl aufheben. Nun diesen Schatten anwenden




PUNKT 9
Kopiere dir das Papier »PAPER3«, aktiviere die Ebene »DASHED« sichtbar schalten,
Auswahl - Alles auswählen

Auswahl - Frei

Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen, Auswahl aufheben. Nun diesen Schatten anwenden




PUNKT 10
Die Rasterebene »RECHTECK 1« aktivieren und sichtbar schalten. Mit dem Zauberstab hinein klicken. Suche dir aus den Hintergründen eines der linierten Papiere heraus. Ich nehme »PAPER18« kopieren und in eine Auswahl einfügen, Auswahl aufheben. Wenden diesen Schatten an




PUNKT 11
Die Rasterebene »RECHTECK 2« aktivieren und sichtbar schalten. Wieder mit dem Zauberstab hinein klicken. Kopiere dir eines der Hintergründe mit den Herzen. Ich nehme »PAPER21« füge es als neue Ebene in dein Bild. Verschiebe es nun in die Auswahl, siehe Bild



Auswahl - Umkehren und danach die Entf-Taste drücken. Auswahl aufheben. Schlagschatten von vorhin anwenden. Die Ebene »RECHTECK 2« kannst du unsichtbar schalten.


PUNKT 12
Kopiere dir den Hintergrund »PAPER11« aktiviere die Rasterebene »QUADRAT 1«, sichtbar schalten und mit dem Zauberstab hinein klicken. Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen, Auswahl aufheben. Nun diesen Schatten anwenden




PUNKT 13
Die Ebene »STRICH RAND« sichtbar schalten, wenn du möchtest kannst du einen Schatten anwenden ich nehme 1 .. 1 .. 100 .. 1 .. Farbe Schwarz


PUNKT 14
Den Hintergrund »PAPER4« kopieren, aktiviere die Rasterebene »QUADRAT 2«, sichtbar schalten und mit dem Zauberstab hinein klicken. Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen, Auswahl aufheben. Schatten von Punkt 12 anwenden.


PUNKT 15
Gehe vom Scrap Material in den Ordner Elemente und suche dir eines der Kuverts aus ich nehme »ENVELOPE1« kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen.
Bild - Größe ändern, mit dieser Einstellung



Bild - Frei drehen, mit dieser Einstellung



Anpassen - Schärfen - Scharfzeichnen. Ca. an diese Stelle verschieben, siehe Bild



Schlagschatten anwenden.


PUNKT 16
Suche dir von den Elementen ein der Kugelschreiber aus ich nehme »PEN2«, kopieren und als neue Ebene einfügen. Bild - Frei drehen, mit dieser Einstellung



Anpassen - Schärfen - Scharfzeichnen. Ca. an diese Stelle verschieben, siehe Bild



Schlagschatten anwenden.


PUNKT 17
Jetzt suche dir eines der Bänder aus ich verwende »RIBBON3«, kopieren und als neue Ebene einfügen. Ca. an diese Stelle verschieben, siehe Bild



Schatten anwenden.


PUNKT 18
Nun eine der Stielrosen kopieren »ROSE1« und in dein Bild einfügen, ca. An diese Stelle verschieben



Auch hier wieder den Schlagschatten anwenden


PUNKT 19
Die Ebene »DECO« aktivieren und sichtbar schalten, mit dem Zauberstab markieren. Kopiere dir den Hintergrund, »PAPER7«, In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben. Den Schatten anwenden


PUNKT 20
Aktiviere und schalte die Rasterebene »HERZ« sichtbar. Kopiere dir jetzt das Tube »BEADEDHEART3«und füge es als neue Ebene in dein Bild ein. Bild - Größe ändern, auf 75%. Bild - Frei drehen, mit dieser Einstelleung



Scharfzeichen, verschiebe es auf das Herz, siehe Bild



Wende nun den Schatten an und stelle die Ebene »HERZ« wieder unsichtbar oder lösche sie.


PUNKT 21
Kopiere dir das Tube »WRAP3« bzw. das dir gefällt. Füge es als neue Ebene in dein Bild ein. Ca. an diese Stelle verschieben.



Schatten anwenden nur stelle die Deckfähigkeit auf 50. Aktiviere den Auswahlwerkzeug. Modus sollte auf Rechteck stehen, ziehe in diesen Bereich eine Auswahl



Entf-Taste drücken und die Auswahl aufheben. Duplizieren. Ziehe diese Ebene nun bis unterhalb der Rasterebene »BLUME«



Schalte sie einstweilen unsichtbar.


PUNKT 22
Aktiviere und schalte die Ebene »DOTTED 2« nun sichtbar. Bild - Negativbild. Verwende diesen Schatten
1 .. 1 .. 100 .. 1 .. Farbe Schwarz


PUNKT 23
Ebene »KREIS 1« aktivieren und sichtbar schalten, mit dem Zauberstab markieren, suche dir nun eines der Hintergrunde aus, ich nehme »PAPER3« Kopieren und danach in deinem Bild, in eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben.


PUNKT 24
Ebene »KREIS RAHMEN 1« aktivieren und sichtbar schalten, mit dem Zauberstab markieren, suche dir nun eines der gepunkteten Hintergründe aus, ich nehme »PAPER15« Kopieren und in eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben. Klicke mit dem Zauberstab nun in das Innere des Rahmens. Neue Rasterebene hinzufügen und die Aussparung mit vorhandener Einstellung anwenden.


PUNKT 25
Auswahl beibehalten. Öffne dir eines deiner Tuben verkleinern nach Bedarf, verwendest du eines von mir dann auf 70% verkleinern. diesen Schlagschatten anwenden



Kopieren und in dein Bild einfügen. Verschiebe es mit dem Kopf in die Auswahl, siehe Bild



Auswahl - Umkehren. Aktiviere dein Löschwerkzeug (Taste X)stelle die Größe auf 70 ein, Härte und Deckfähigkeit auf 100. Radiere nun unterhalb des Randes alles von deinem Tube weg, siehe Bild



Brauchst nicht allzu vorsichtig sein da innerhalb der Auswahl nichts wegradiert wird. Danach Auswahl aufheben. Effekte - Xero - Clarity, mit dieser Einstellung oder nach deinen Bedürfnissen. Kannst auch einfach Scharfzeichnen ^^ finde den Effekte irgendwie schön :D




PUNKT 26
Die Schritte von Punkt 23 bis Punkt 25, wende nun auch bei der Ebene »KREIS 2« plus dazugehörige Rahmen an. Hintergrund suche dir nach Gefallen aus. Bei den Effekte Glarity habe ich bei Strength den Wert auf 18 gestellt, da es von Tube zu Tube verschieden aussieht.


PUNKT 27
Ebene »KREIS 3« aktivieren und sichtbar schalten. Mit den Zauberstab markieren. Suche dir nun einen dritten Hintergrund aus, kopieren und in eine Auswahl einfügen.
Auswahl aufheben. Ebene »KREIS RAHMEN 3« aktivieren und sichtbar schalten, mit dem Zauberstab markieren, mit einem Hintergrund deiner Wahl ausfüllen.
Auswahl beibehalten. Aktiviere und schalte die darüberliegend Ebene mit der Schleife sichtbar. Radiere nun vorsichtig diesen Bereich der Schleife weg



Auswahl aufheben und den Rest des Bandes wegradieren, passe nur auf das du oben von der Schleife das in den Rahmen ragt nicht unabsichtlich mit löscht.


PUNKT 28
Aktiviere wieder deine darunterliegende Ebene. Klicke mit dem Zauberstab in das Innere des Rahmens. Neue Rasterebene hinzufügen und die Aussparung mit vorhandener Einstellung anwenden. Wie gewohnt dein Tube bearbeiten und einfügen. Den Effekt Glarity erneut anwenden. Nach deinen Bedürfnissen einstellen, wie gehabt ^^. Nun sollte es so aussehen




PUNKT 29
Aktiviere die Ebene »BLUME«, schalte sie nur kurz sichtbar damit du weißt wo sie sitz. Danach wieder unsichtbar. Jetzt füge an diese Stelle nach Gefallen einer der Blumen vom Scrap Material ein und wende den Schatten an.


PUNKT 30
Die Ebene »HG SCHRIFTZUG«, aktivieren und sichtbar schalten. Kopiere dir nun einen der hellen Hintergrunde, welchen ist dir überlassen. Gehe zurück auf dein Bild. Auswahl - Alles auswählen ... Auswahl - Frei
Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen. Anpassen - Bildrauschen hinzufügen/entfernen - Bildrauschen hinzufügen, mit dieser Einstellung



Auswahl aufheben und Schatten hinzufügen.


PUNKT 31
Kopiere dir nun einen der dunkelroten Hintergründe, danach aktiviere die Ebene »SCHRIFTZUG«
Auswahl - Alles auswählen ... Auswahl - Frei
Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben. Wende 2-mal den Effekte - 3D Effekte - Innenfase, mit dieser Einstellung an




PUNKT 32
Kopiere dir jetzt eines von den Elementen »HEARTCHARM ...« ich nehme Nr. 4. Füge es als neue Ebene in dein Bild ein, verkleinern auf 50% Anpassen - Schärfen - Stark scharfzeichnen. Den Schatten anwenden und auf einen Platz setzen der dir gefällt.

32. Zu guter Letzt, setze noch dein Wasserzeichen und den Copy Vermerk auf das Bild als .png abspeichern und du hast es endlich geschafft ^^. Hoffe es war die Mühe Wert :D


Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen und das basteln, Spaß gemacht.