MY TUTORIAL PAGE







Dieses Tutorial ist für PSP X2 geschrieben, geht aber auch mit anderen Versionen.

DAS COPYRIGHT DES TUTORIALS, DES SCRAP MATERIALS UND DES POSERS, LIEGT GANZ ALLEINE BEI MIR.

BITTE RESPEKTIERT DAS DANKESCHÖN.

Folgendes Zubehör benötigst du:

1 Tube deiner Wahl



Filter:
Filter Unlimited 2.0
FM Tile Tools
°v° Kiwi Oelfilter


Diesen Pfeil kannst Du
Dir mitnehmen, damit Du eine
bessere Übersicht hast.
Einfach anklicken und mitnehmen.




PUNKT 1
Öffne dir den Hintergrund "la_flowering time". Wenn du es umfärben möchte geht wie folgt vor:

Entweder verwendest du den Filter -°v° Kiwi Oelfilter - Fehlfarben, kommen schöne Effekte dabei raus.Oder du suchst dir eine nicht allzu helle Vordergrundfarbe aus deinem Tube heraus. Drücke danach in der Materialienpalette auf die Farbe und merke dir von der rechten Seite die Werte bei F (Farbton) und S (Sättigung)Gehe auf Anpassen – Farbton und Sättigung – Kolorieren und gebe dort die Zwei Zahlen ein, falls der Farbton zu kräftig ich verringere den Wert bei Sättigung. So kannst du es also auch einfärben wie du möchtest.


PUNKT 2
Öffne dir nun das "la_paper flower", kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen. Effekte – Bildeffekte – Verschiebung, mit dieser Einstellung




PUNKT 3
Jetzt kopiere dir das Tube la_stitch V und verschiebe es an den Rand des geblumten Hintergrundes, siehe Bild




PUNKT 4
Kopiere nun das Tube "la_© flower white" und setzte es als neue Ebene in dein Bild und verschiebe es in die rechte untere Ecke, wie es dir gefällt. Stelle dem Mischmodus auf Dunkle Farbe bzw. so wie es dir gefällt. Nach Bedarf Transparenz etwas hinabsetzen.


PUNKT 5
Nun kopiere das Tube la_duo frame füge es als neue Ebene in dein Bild ein, Effekte – Bildeffekte - Verschiebung mit folgender Einstellung.


Stelle den Mischmodus auf Differenz oder so wie es dir gefällt


PUNKT 6
Neue Rasterebene, Gehe auf dein Auswahlwerkzeug – Rechteck, Modus auf Ersetzten stellen, und bei Antialiasing, muss das Häkchen aktiviert sein, nun drück daneben auf die Benutzerdefinierte Auswahl und gebe folgenden Wert ein.


Nun öffne das Bild goldpattern, füge es als dein Hintergrundmuster ein, übernimm diese Werte, Einstellung: Winkel= 0, Flächendeckung= 100; fülle damit die Auswahl. Auswahl – Ändern – Verkleinern, auf 5 Pixel. Nun drück die Entf-Taste. Benennen die Ebene in Gold um.


PUNKT 7
Auswahl weiter beibehalten. Abermals eine neue Rasterebene hinzufügen. Nun kopiere dir das Tube la_© flower rosa, Bearbeiten –In eine Auswahl. Mischmodus auf Helligkeit(L) stellen und Transparenz auf 50. Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen


PUNKT 8
Auswahl, bleibt weiterhin bestehen. Neue Rasterebene hinzufügen. Effekte – 3D Effekte – Aussparung mit dieser Einstellung



Auswahl - Auswahl aufheben.


PUNKT 9
Aktiviere deine Gold Rasterebene, Effekte – 3D Effekte - Innenfase folgende Einstellung




PUNKT 10
Oberste Rasterebene aktivieren. Öffne dir das Tube la_© pearls. Nun kannst du es erstmals nach deinen Bedürfnissen umfärben. Danach gehe auf Ebenen - Einbinden - Sichtbar zusammenfassen. Bild - Größe ändern, verkleinern auf eine Höhe von 390 Pixel. Anpassen - Schärfen - Scharfzeichen. Kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen. Verschiebe es über die rechte Seite des gerade erstellten Rahmens so wie es dir gefällt. Schatten nach Belieben anwenden.


PUNKT 11
Öffne nun dein Tube, falls nötig auf eine Höhe von ca. 400 px verkleinern, kommt natürlich auf dein Tube an. Anpassen - Schärfe Scharfzeichnen. Kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen, verschiebe es so das es mit der unteren Kante des Rahmens abschließt, Position deines Tuben ist dir überlassen. Sollte es über den Rahmen, links oder rechts stehen, dann radiere dies vorsichtig weg und zwar so das es mit der inneren Randgrenze abschließt. Meines sieht so aus



Wenden nun diesen Schlagschatten an




PUNKT 12
Kopiere dir jetzt das Tube "la_lace flower" und füge es als neue Ebene in dein Bild ein. Effekte - Bildeffekte - Verschiebung, mit diesen Werten



Aktiviere wieder deine Benutzerdefinierte Auswahl und drücke danach die Entf-Taste. Auswahl aufheben.


PUNKT 13
Nun kannst du mit den übrigen Scrap Elementen dein Bild nach deinem Geschmack schmücken. Verkleinerung und Schattensetzung ist dir überlassen, auch ob du das Word Art benutz oder ein eigenes schreibst. Mein Bild sieht nun so aus




PUNKT 14
Oberste Ebene sollte aktiviert sein. Neue Rasterebene hinzufügen, Auswahl – Alles auswählen, Effekte – 3D Effekte – Aussparung, die vorgegeben Einstellung verwenden. Auswahl aufheben. Zusammenfassen - Sichtbar zusammenfassen


PUNKT 15
Bild - Rand hinzufügen, 1 Pixel in Schwarz, 2 Pixel in Weiß. Mit dem Zauberstab markieren (Toleranz und Randschärfe auf 0 stellen). Die Auswahl mit dem goldene Hintergrundmuster füllen. Rand hinzufügen, 1 Pixel in Schwarz.


PUNKT 16
Rand hinzufügen, 20 Pixel in Weiß, mit dem Zauberstab markieren. Gehe auf Effekte – I.C.NET Software – Filter Unlimited 2.0 – Tile & Mirror – Radial Tile mit der Standard Einstellung. Wiederhole den Vorgang abermals. Ich habe den Rahmen noch eingefärbt.


PUNKT 17
Effekte - Fm Tile Tools - Blend Emboss, mit der Standard Einstellung.
Bild - Rand hinzufügen, 1 Pixel in Schwarz, 2 Pixel in Weiß. Mit dem Zauberstab markieren. Die Auswahl mit dem goldene Hintergrundmuster füllen. Rand hinzufügen, 1 Pixel in Schwarz.
Geschafft ^^ nur noch den Copy Vermerk und dein Wasserzeichen auf dein Bild setzen und als .jpg oder .png abspeichern.


Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen und das basteln, Spaß gemacht.